Blindenfußballer beim 6. Sächsischen Blindenfußball-Cup in Leipzig am Start

An diesem Wochenende (21./22.10.2017) nehmen die Blindenfußballer von Viktoria Berlin am 6. Sächsischen Blindenfußball-Cup in Leipzig teil.

Bei dem auch international hochkarätig besetzten Turnier treten die Himmelblauen erstmals wieder als eigenständige Mannschaft an, nachdem in der vergangenen Saison der Blindenfußball-Bundesliga noch eine Spielgemeinschaft mit dem TSV 1860 München bestanden hatte.

Möglich wird dies aufgrund der konsequenten Nachwuchsarbeit unserer Truppe. Wir haben – auch dank der hervorragenden Werbung durch die IBSA Blindenfußball-Europameisterschaft 2017 im August diesen Jahres – inzwischen mehr neue als alte Spieler in unserer Trainingsgruppe und freuen uns sehr, vielen unserer neuen Kicker direkt erste Wettkampfpraxis vermitteln zu können.

In den Spielen u.a. gegen den amtierenden Deutschen Meister St. Pauli oder auch das tschechische Top-Team aus Brno wird es dabei vor allem darum gehen, die neuen Spieler an die Wettkampfsituation heranzuführen.